Mi., 17. Nov. | Gemeindesaal Kundl

Natur im Garten - Gärtnern für die Artenvielfalt

„Im Naturgarten, da darf alles wild durcheinander wachsen. Chaos pur!“, so das Bild, das den meisten beim Naturgarten durch den Kopf geht. Dabei kann auch ein Naturgarten wunderschön gestaltet sein - mit Sitzbereichen, Feuerstellen, Blumenbeeten und Gemüse.
Anmeldung abgeschlossen
Natur im Garten - Gärtnern für die Artenvielfalt

Zeit & Ort

17. Nov., 19:00 – 20:00
Gemeindesaal Kundl, 6250 Kundl, Österreich

Über die Veranstaltung

„Im Naturgarten, da darf alles wild durcheinander wachsen. Chaos pur!“, so das Bild, das den meisten beim Naturgarten durch den Kopf geht. Dabei kann auch ein Naturgarten wunderschön gestaltet sein - mit  Sitzbereichen, Feuerstellen, Blumenbeeten und Gemüse. Gleichzeitig  bietet der Naturgarten Lebensraum und Nahrung für allerlei Tiere und ist  in der Pflege weniger aufwändig. Eine Reise durch Naturgärten in Tirol, was alles in einen Naturgarten  gehört und wie man die Vielfalt im Garten für sich arbeiten lassen kann. In Kooperation mit der Gemeinde Kundl, e5- und Umweltausschuss.

Mit Unterstützung von Land Tirol.